Neuigkeiten bei Weingut Spieles Fuchs

14.11.2013 - 2013er Weine Reifen im Keller

Neue Weine reifen im Keller / Rebschnitt beginnt

Der Gährprozess der 2013er Weine ist noch nicht abgeschlossen und bedarf der täglichen Beobachtung. Der Jungwein muss langsam und unter möglichst geringen Temperaturen gähren, damit sich die Aromen bestmöglich entfalten können. Erst Ende November ist dieser Prozess abgeschlossen. Für den Winzer ist dies eine spannende Zeit. Parallel beginnt auch der Rebschnitt in den Weinbergen. Alle Reben werden von Hand zurückgeschnitten. Hierzu wurde eigens eine neue Elektroschere der Firma Pellenc angeschafft. Die neue Schere ermöglicht ein schnelles und bequemes Arbeiten.

26.10.2013 - Traubenlese mit guten Qualitäten beendet!

2013er Ernte ist eingebracht!

Mit Spitzenmostgewichten zum Ende der Lese überraschte der Herbst 2013. Nachdem die Lese mit normalen Qualitäten um die 75° Oesle begonnen hat, brachte die letzte Woche durchweg Spätlesen und Auslesen hervor. Besonders in den Steilhängen gingen die Erträge in den letzten Tagen zu Gunsten höchster Mosegewichte zurück. Dort waren bis zu 90° Oechsle zu erzielen. Die Ernte ist nun eingebracht und es beginnt die Arbeit im Keller. Bei solchen Ausgangsmosten fällt die Arbeit leicht und wir freuen uns schon, Ihnen die neuen Weine im nächsten Jahr präsentieren zu können! Ihre Famile Spieles-Fuchs

14.10.2013 - Traubenlese hat begonnen!

2013er Ernte wird eingebracht!

Ab heute herrscht große Betriebsamkeit im Weingut Spieles-Fuchs. Die Trauben werden bis voraussichltlich Allerheiligen geerntet. Es ist ein besonderer Jahrgang mit viel Potential. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Ihre Famile Spieles-Fuchs

01.10.2013 - Aktion! Keine Versandkosten bis Weihnachten!

Onlineshop 1 Jahr online; Keine Versandkosten bis Weihnachten!

Als DANKESCHÖN für Ihre Treue zu unserem Onlineshop möchten wir Ihnen als Aktion den Frachtkostenanteil schenken.Wenn sie ab sofort bis zum 24.12.2013 ihre Weine für die gemütlichen Winterabende bei uns bestellen, übernehmen wir die Versandkosten für Sie. Dies gilt sowohl für die Anlieferung durch den Paketdienst, als auch für das Bringen von uns persönlich. (Aktionszeitraum:01.10.2013-24.12.2013)

22.09.2013 - Bundestagswahl 2013

Wir haben unsere Wahl schon getroffen. Für den Wahlabend empfehlen wir aus unserem Weingut:

Alte Rebe-Riesling Spätlese der Trittenheimer Apotheke aus 2012


01.09.2013 - DieTraubenreife beginnt!

Bald startet die Weinlese!

Wir freuen uns – es gibt gute Neuigkeiten! Nach dem besonders späten Austrieb der Reben und dem nassen und kalten Start des Sommers haben uns die super sonnig und warme Monate Juli und August einen jetzt guten Stand der Trauben gebracht. Wir können Ihnen sagen, dass die Beeren schon „weich“ werden und die Reifeperiode beginnt. Auch den Regen Anfang September haben wir dringend gebraucht; er kam noch rechtzeitig. Wenn die nächsten Wochen ebenso ideales Wetter bringen, starten wir mit der Riesling-Ernte wie in den letzten Jahren Mitte Oktober. Es sieht alles super aus.

28.08.2013 - Weinfest in Leiwen – WIR WAREN DABEI

Weine aus unserem Hause überzeugen beim Weinfest Leiwen

Am 3. Wochenende im August feiert unsere Moselgemeinde Leiwen seit mehr als 40 Jahren ihr traditionelles Weinfest. In diesem Jahr stand freitags abends der Leiwener Sekt im Mittelpunkt, am Samstag wurde während des Festkommerses die neue Leiwener Weinkönigin SOPHIE I. gekrönt, sonntags begann das Fest mit einem Gottesdienst im Festzelt, um 14.00 Uhr startete der große Festumzug „Leiwen macht mobil“, am Montag Abend konnten sich ca. 1.400 Gäste bei einer stimmungsvollen Weinprobe der Jungwinzer nochmals von der Qualität des Leiwener Weines überzeugen. AUCH WIR WAREN DABEI. Alfons, half beim Zeltaufbau und wirkte als aktives Mitglied der Winzerkapelle „Harmonie“ Leiwen am Festkommers und beim Festumzug mit, Elisabeth arbeitete im Kaffee- und Kuchenstand am Sonntag Nachmittag, Tamara, die selbst im Jahre 2008 zur Leiwener Weinkönigin gekrönt wurde und ein Jahr die Gemeinde und den Leiwener Wein präsentierte, ging als Römerin im Festumzug mit, Matthias beteiligte sich als Feuerwehrmann bei der Sicherung der Straßen beim Festumzug, und Axel, der im Festausschuss mitarbeitet, war als Zugmarschall für die Organisation und Durchführung des Festumzuges verantwortlich. „Last but not least“ WAR NATÜRLICH AUCH UNSER WEIN DABEI. Der gute Leiwener Riesling spielt selbstverständlich am Weinfest die Hauptrolle. In diesem Jahr konnten die Gäste auf der Weinkarte unseren

Riesling Kabinett trocken aus 2012

und unser

Riesling-Hochgewächs halbtrocken der Leiwener Laurentiuslay aus 2012

finden – und probieren. SEIEN AUCH SIE EINMAL DABEI! Ob als Gast auf dem Weinfest oder als Teilnehmer am Festumzug. Lassen Sie sich überraschen von einer gemütlichen Stimmung, kurzweiliger Unterhaltung durch die Leiwener Ortsvereine und dem guten Leiwener Wein.


16.07.2013 - Sommerwetter – Balsam für Reben und Trauben

Aktuelles aus dem Weinberg!

Die Vegetationsperiode der Reben setzte in diesem Jahr wetterbedingt spät ein und das Wachstum der Reben verlief verhalten. Das Verrichten der Bodenbearbeitung im Weinberg und der ersten Laubarbeit im Juni, bei der wir die Zuchtreben für das nächste Jahr fixieren, fand in kaltem und regnerischem Wetter statt. In den letzten Jahren standen die Trauben schon Mitte Juni in voller Blüte. In diesem Jahr schien es, als müssten wir bis Mitte Juli auf die Blüte warten. Wie so oft im Leben, kam es anders als alle dachten. Noch zur rechten Zeit, Ende Juni, hielt der Sommer bei uns Einzug. Die Reben saugten die Sonne und Wärme förmlich auf. Das Wachstum und die Blüte der Trauben erlebten einen sichtbaren Schub. An Feuchtigkeit hat es ja nicht gemangelt. Jetzt, Mitte Juli, ist die Blüte abgeschlossen. Die kleinen Trauben sind schon gut zu erkennen und vielleicht haben sie am St. Jakobustag (25.07.) schon die Größe, dass sie sich senkrecht ausrichten. Unter Winzern sagt man dazu „die Trauben hängen“. Wenn das am Jakobustag der Fall ist, können wir gelassen dem Wachstum und Gedeihen des neuen Jahrgangs entgegensehen. Hoffen wir, dass der Sommer bleibt. Sonne und Wärme sind Balsam für Reben und Trauben – und natürlich auch für uns Menschen.

15.05.2013 - Neuanschaffung für den Maschinenpark

Moderner Schlegelmulcher ergänzt modernen Maschinenpark!

Ein moderner Schlegelmulcher ergänzt zukünftig den Maschinenpark im Weingut Spieles-Fuchs. Die Neuanschaffung wurde notwendig, weil die Zeilenbreite in den Weinbergen in den letzten Jahren konsequent optimiert wurde. Mit einer Breite von 1,90m - 2,10m zwischen den Weinreben ist für eine optimale Belüftung und Sonnenbestrahlung der Weintrauben und der Rebstöcke gesorgt. Zur Humusbildung im Weinberg betreiben wir konsequente Begrünung. Dementsprechend benötigen wir ein modernes Mulchgerät. Dieses kann genau auf die Zeilenbreite zwischen den Rebstöcken eingestellt werden und ermöglichst so ein effizientes und Ressourcensparendes Arbeiten im „Wingert“.
 


12.05.2013 - Weinlexikon Online!

Wein-ABC online!

Auf mehrfahen Kundenwunsch haben wir ein Wein-ABC eingerichtet.

Es wird stetig erweitert und bietet schon jetzt die Möglichkeit, sich über die wichtistgsten Begriffe aus dem Bereich des Weinanbaus und der Kellerwirtschaft zuverlässig zu informieren.
Aufrufen können Sie die Daten unter der Rubrik Informationen im Unteren Seitenbereich oder über diesen Link:
Wein-ABC

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Nachschlagen und freuen uns auf Ihr Feedback!
 


11.05.2013 - Rebunterstützung wird Umweltfreundlich!

Rebunterstützung wird Umweltfreundlich!

Nach Messebesuchen auf der Prowein in Düsseldorf und der Intervitis / Interfructa in Stuttgart haben Alfons Spieles und Axel Spieles wichtige Innovationen in das Weingut eingebracht.

Neben der Anschaffung eines neuen Schlegelmulchers für eine optimale Begrünungspflege soll auch die Rebunterstüzung umweltfreundlich gestaltet werden. Drahthalter aus Maisstärke werden die bisher üblichen Kunststoffklammern ersetzen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, weil zukünftig kein Kunststoff mehr in die Weinberge eingetragen werden kann.
 


05.05.2013 - 2012er Weine jetzt bestellbar!

Die neuen Weine aus der Ernte sind jetzt im Onlineshop verfügbar!

Riesling-Hochgewächs trocken der Leiwener Laurentiuslay aus 2012

Hochgewächs bedeutet nicht, dass der Weinberg auf einem besonders hohen Berg oder in einer Steillage liegt. Auch wachsen die Trauben im Stock in gleicher Höhe, wie alle unsere Trauben. Es handelt sich vielmehr um eine Qualitätsstufe. Sie bezeichnet einen besonders guten Qualitätswein. Übersetzen Sie „Hoch-Gewächs“ einfach ins Französische. Dann erkennen Sie die Qualität in Ihrem Glas. An den Steinhängen der bekannten Moselschleife zwischen Leiwen und Trittenheim, liegen die beiden Weinberge aus dem unser 2012er Leiwener Laurentiuslay Riesling Hochgewächs trocken und sein „Bruder“ dem 2012er Leiwener Laurentiuslay Riesling Hochgewächs halbtrocken stammen. Das 2012er Riesling-Hochgewächs trocken ist ein echter leichter Riesling aus der Steillage, durch das feine Verhältnis aus Säure und Alkohol im Zusammenspiel mit seiner Schiefermineralik unterstützt von Noten von grünem Apfel und Zitrusfrüchten ist er der ideale Begleiter zu Geflügel, Fisch, hellem Fleisch oder Gemüsegerichten.

Riesling Kabinett trocken aus 2012

Unser trocken ausgebauter Riesling Kabinett aus der Mosel-Steillage überzeugt durch seine Finesse. Ein Riesling Kabinett zeichnet sich aus durch ein filigranes Verhältnis zwischen Säure, Frucht und Alkohol, was ihm eine besondere Leichtigkeit verleiht. Die Mosel ist von jeher bekannt für ihre Kabinettweine. Wir sehen uns dieser Tradition verpflichtet und präsentieren Ihnen gerne diesen interessanten Wein von herausragender Qualität; - Erst sein Duft nach Weinbergspfirsichen und reifen Äpfeln, dann das harmonische Spiel aus Mineralik und Fruchtsäure die im Abgang Fruchtaromen von Stachelbeeren und Ananas freigibt.

Er eignet sich hervorragend zu Speisen mit hellen Soßen, sowie zur mediterranen und asiatischen Küche, einfach ein idealer Begleiter der leichten Küche.

Alte Rebe-Riesling Spätlese der Trittenheimer Apotheke aus 2012

Unsere 2012er Spätlese aus der Trittenheimer Apotheke stammt aus einer der traditionsreichsten Schiefersteilstlagen der Mosel, der Trittenheimer Apotheke. Ein besonderes Merkmal ist die Erzeugung der Trauben aus mehr als 40 Jahre alten Reben. Weinreben sind vielseitige und robuste Pflanzen, die sich auch in steinigen Steilhängen wohl fühlen. Sie können sehr alt werden. Früher sagten die Winzer: „Eine Rebe trägt so lange wie ein Mensch lebt.“ Heute werden die Weinberge aber schon oft nach 20 bis 30 Jahren neu gepflanzt. Das hat meist den Grund eines Sortenwechsels, weil gerade eine andere Rebsorte gefragt ist, oder weil die Rebe im Ertrag nachlässt. Da wir uns in unserem Familien-Weingut dem traditionellen Mosel Riesling verschrieben haben, sahen wir bis jetzt noch keinen Grund diesen Weinberg zu erneuern. Wir schätzen sogar an unserem alten Weinberg in der Trittenheimer Apotheke, dass die Reben nicht mehr so viele und so große Trauben bringen, wie eine junge Rebenanlage. Dies gibt uns die Möglichkeit hier eine höhere Qualität zu erzielen. Durch ihr hohes Alter sind die Wurzeln der Reben besonders tief in das Schiefergestein eingedrungen, der Schiefer verleiht den Weinen eine ganz besondere Mineralische Note. Das Weinjahr mit Regen, Wind und vor allem Sonne und Wärme sind im Wein dieser Trauben besonders zu schmecken. Dazu kommt die unverwechselbare Schiefernote, die es nur bei uns an der Mosel gibt. Der Wein wurde vom Rebschnitt bis zur Lese in Handarbeit hergestellt, und danach im eigenen Keller sorgsam ausgebaut.

Riesling-Hochgewächs halbtrocken der Leiwener Laurentiuslay aus 2012

An den Steilhängen der bekannten Moselschleife zwischen Leiwen und Trittenheim liegen die beiden Weinberge aus dem unser 2012er Leiwener Laurentiuslay Riesling-Hochgewächs halbtrocken und sein „Bruder“ dem 2012er Leiwener Laurentiuslay Riesling-Hochgewächs trocken stammen. Das halbtrockene Riesling-Hochgewächs überzeugt als echter Allrounder, durch seine fruchtig frische Art und dem Zusammenspiel von Zitrusnoten und einer feinen Mineralik bei dezenter Säure passt er als Begleiter zu hellem und, oder kurzgebraten Fleisch ebenso gut wie zu leichten Salaten oder einfach als Wein in geselliger Runde.
 


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten