Rebschnitt

Im Winter bis ins Frühjahr hinein ist der Zeitpunkt des Rebschnitts. Durch ihn wird die Menge und die Qualität des Lesegutes maßgeblich mit beeinflusst. Nach dem Menge- Güte- Gesetz steigt die Qualität, wenn der Ertrag sinkt. Durch einen kurzen Anschnitt bleiben weniger „Augen“ stehen; aus den wenigen Augen (Knospen) kann natürlich kein hoher Ertrag erwachsen – somit eine bessere Qualität.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten